herbststurm

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Wollweber
   HYMNIA - Literatur im Netz



https://myblog.de/herbststurm

Gratis bloggen bei
myblog.de





50 Wahrheiten

1.Ich heiße mit zweitem Namen Ursula und mag den Namen überhaupt nicht.
2.Meine Patentante, die Namensgeberin, mag ich trotzdem.
3.Ich bin Kaffee-süchtig.
4.Meine eigene Geburt war ein Notkaiserschnitt aufgrund Atemstillstand bei mir.
5.Ich liebe das Leben, auch wenn man mir das oft nicht ansieht oder anmerkt.
6.Ich habe mal in einem Bastel- und Blumenladen eine kleine Glasperle geklaut.
7.Meinen ersten Kuss bekam ich in unserem Klassenzimmer (6.Klasse) von meinem absoluten Schwarm bei irgendso einem Viva-Teenie-Spiel.
8.Ich kann nicht gut mit Geld umgehen.
9.Ich "leide" an schwach ausgeprägter Dermatillomanie.
10.Mein Onkel, den ich viel zu selten sehe ist Domorganist in Osnabrück.
11.Ich bin verliebt in Lush-Produkte.
12.Ich wohne in der Stadt, in die ich mich schon vor vielen Jahren als Kind verliebt habe.
13.Mein erster Sohn sollte Sebastian heißen, aber Sebastian Bastian (mein Mädchenname) hätte doof geklungen. Ich hab mir den Namen im Hinterkopf behalten für das zweite Kind, aber habe nur einen Mann mit dem Nachnamen "Bach" kennen und lieben gelernt.
14.Ich möchte meinen Kindern keinerlei Stempel aufdrücken, damit sie sich frei entfalten können.
15.Manchmal schaffe ich es nur schwer, mich zu motivieren.
16.Ich finde Füße eklig.
17.Ich kann nur gut Gedichte schreiben, wenns mir nicht gut geht.
18.Ich laufe gerne mit anderen mit.
19.Ich verbrauche täglich 2 Räucherstäbchen, vorzugsweise Patchouli, Sandelholz & Weihrauch.
20.Ich bin Musikmentorin & Musikalienhändlerin.
21.Im Schulbus früher wurde ich gehänselt aufgrund meiner langen Nase.
22.Ich war vor 10 Jahren fürchterlich ins Skispringen und Martin Schmitt verliebt.
23.Ich bin ängstlich und unsicher unter fremden Menschen.
24.Ich bin Verfechterin des Langzeitstillens und Tragemama!
25.Der schnelle und technische Verlauf der Welt macht mir Angst.
26.Ich liebäugele mit der Wicca-Tradition.
27.Der Name meines ersten Sohnes stammt aus dem Rebecca Gablé-Roman "Das zweite Königreich".
28.Ich habe The Cure und Depeche Mode live gesehen.
29.Während meiner Ausbildung stand plötzlich DER Helge Schneider bei uns im Musikgeschäft und hat Trompeten und Klaviere getestet. Wenn ich wollte, könnte ich seine Adresse haben.
30.Ich steh total auf Eddi.
31.Musiktechnisch sind bei meinem Mann und mir die typischen Rollen vertauscht. Ich höre Metal, er hört Pur.
32.Ich liebe ihn trotzdem über alles.
33.Ich gehe wahnsinnig gerne in die Sauna, trotz meiner Figurkomplexe.
34.Ich esse nur selten Kartoffeln.
35.Ich stehe auf Männer mit langen Haaren, in Kilts oder Gothic-Röcken.
36.Mein großes Interesse gilt dem heute gelebten Mittelalter.
37.Meinem Opa verdanke ich meine Naturverbundenheit.
38.Als wir Kinder waren, habe ich mit meinen Cousinen zusammen einen toten Goldfisch vergraben und ein Jahr später haben wir wieder gebuddelt, um zu schauen, ob wir noch Überreste finden.
39.Ich liebe Garbage.
40.Meinen Putzdienst im Flur erledige ich nur sporadisch.
41.Ich bin oft fürchterlich naiv.
42.Ich spiele gern volkstümliche Blasmusik.
43.Ich möchte gerne im Lotto gewinnen und mir eine Instrumentensammlung anlegen.
44.Meine Seelenheimat sind die Berge.
45.Ich kann mich stundenlang über echte-namen.de kaputtlachen.
46.Zusammen mit meinem Bruder und meinem Papa kann ich sehr zum Leidwesen anderer "Das Leben des Brian" und "Spaceballs" sowie andere Blödelfilme rezitieren.
47.Meine beste Freundin aus Kindertagen wurde mal vermisst und bei Aktenzeichen xy als Fall gesendet.
48.Den Valentinstag finde ich lächerlich.
49.Ich rede gerne über meine Psychogeschichten.
50.Ich habe ein besseres Verhältnis zu meinen Schwiegereltern als zu meinen Eltern.
12.4.10 11:47
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Herr John (12.4.10 12:07)
die Nummer 9 ist nicht so selten. Ich habe sie leider auch. Ich habe eine kleine Wunde nun seit zwei Jahren immer wieder offen gehalten durch ständiges kribbeln, kratzen und fummeln. Es könnte heilen trotz Diabetes, aber ich kann nicht. Irgendwie gelingt es mir nicht mich zusammen zu reißen, genauso mit meinem Nägelkauen.

Die 22 hattest du mir schon mal verraten, lach :-) und Kartoffeln kommen bei uns auch recht selten auf den Tisch.

Und kätzchen, deiner Freundin gehts besser bzw sie wurde gefunden oder wie?

Schön andere 50 Wahrheiten zu lesen.
Ist es dir schwer gefallen? Nein. Ja? Dann probier nie nochmal hundert zu finden haha ...


kätzchen (12.4.10 13:59)
ja, ich weiß, daß das nicht selten ist. Es wird nur viel zu selten als das erkannt, was es ist. Ich kann es auch nicht unterdrücken, das ist ein ganz merkwürdiges Gefühl dann, da werde ich ganz wibbelig und nervös!

Meine Freundin (wir haben heute keinen Kontakt mehr, ich habe sie bei wer-kennt-wen in meiner Liste, mehr nicht.) ist damals selbst abgehauen, und ist bei ihrem Onkel in Frankfurt wieder aufgetaucht. Aber das waren ein paar schwierige Tage, das weiß ich noch, ich saß heulend abends vorm Fernseher. Aber ihr gehts gut, denke ich. Ist mittlerweile auch Mama.

Ach, ein paar Wahrheiten würden mir noch einfallen, ich hab ja fast nur über musikalisches Geschrieben *lach*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung